“Konfis” sammeln für die Tafel

Am 3. und 10. September sammelten die KonfirmandInnen der Lutherkirchengemeinde unter Leitung von Pfarrerin Kuhn und Vikarin Adams Trockenwaren für die Tafel. Vor 5 Lebensmittelmärkten standen die Jugendlichen und erbaten von den Kunden “eins mehr für Tafel”. Die Aktion fand im Rahmen des einjährigen Konfirmations-Unterrichts statt und sollte den Blick auf Diakonie in Wiesbaden richten. Die Jugendlichen hatte viel Freude und sammelten viele Kisten lang haltbarer Waren. Für die, die das wiederholen möchten, bietet die Tafel Gelegenheit.

Schulmaterial für die Kunden der Tafel

DSC_0301In den Sommerferien 2013 konnten die Kunden der Tafel den Bedarf an Schulmaterialien ihrer Kinder für das nächste Schuljahr angeben. Dank gespendeter Ranzen von Grundschulabgängern vieler Grundschulen, einer großzügigen Unterstützung  von “Ihnen leuchtet ein Licht” und mehrerer Spenden, die zweckgebunden für Kinderprojekte geleistet wurden, konnte die Tafel alle Wünsche erfüllen.

Umzug in neuen Hof des Stephanuszentrums

bei der Wiesbadener Tafel - StephanuskircheSeit Ende Juli befindet sich die Anlieferzone der Wiesbadener Tafel in der Klarenthaler Str. 22a. Der Krippenneubau der Ringkirchen – KiTa bedingte diesen Umzug.

Die Anlieferung von Spenden findet ab sofort durch das Tor neben Hauseingang 22a statt. Die Klingel befindet sich auf dem rechten Torflügel in Kopfhöhe.

Für Rollstuhlfahrer ist dies auch der Eingang zur Ausgabestelle.

1 29 30 31 32